Leistungen

Bereits vor über 60 Jahren hat sich die HASSLER Blitzschutz + Elektro GmbH auf Blitzschutz spezialisiert.Die Betreuung vieler Objekte über lange Zeiträume gibt uns den Erfahrungsreichtum, von dem unsere Kunden profitieren.
Eine unserer besonderen Spezialitäten besteht darin, die Blitzschutzanlagen so unauffällig zu montieren, dass sie nahezu unsichtbar sind. Vor allem bei historischen Gebäuden ist dies wichtig, damit das Erscheinungsbild des Bauwerks nicht beeinträchtigt wird.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Äußerer und innerer Spezialblitzschutzbau
  • Erdungsanlagen aller Art
  • Überspannungsschutz und Potentialausgleich
  • Planung, Errichtung, Prüfung und Wartung von Blitzschutzanlagen
  • Sachverständigengutachten
  • Elektroinstallationen und Antennenanlagen
Die DIN EN 62305 / VDE 0185 - 305-2-2 legt Richtlinien für die Planung und Errichtung eines EMV-gerechten Blitzschutzsystems fest.  
 

Wir unterstützen Sie bei der Problemlösung für ein EMV-gerechtes Blitzschutzsystem:

  • Technische Beratung und Unterstützung bei der Risikoanalyse
  • Durchführung der Risikoanalyse
  • Festlegung der Störgrößen
  • Festlegung der Blitzschutzklasse (Gefährdungspegel)
  • Erstellung von Schutzkonzepten für Anlagen und technische Systeme
  • Festlegung und Umsetzung der Schutzmaßnahmen
  • Wartung, Prüfung der ausgeführten Anlagen
  • Begutachtungen, Messungen, Bestandsaufnahmen an bereits bestehenden Blitzschutzsystemen
  • Erstellung von wirtschaftlich optimierten Verbesserungsvorschlägen
  • Schadensgutachten - Erstellung
  • Durchführung von Erstprüfungen und wiederkehrenden Prüfungen
  • Erstellung von technischen Unterlagen und technischen Dokumentationen

Aus folgenden Gründen ist es hilfreich, bei neuen Projekten (Gebäude oder Fotovoltaikanlagen) bereits in der Planungsphase den Blitzschutz mit einzubeziehen:

  • Dies ermöglicht, Ableitungen auch in der Gebäudeisolation zu verlegen - störende optische Einflüsse werden verhindert.
  • Dies erspart Aufwand und Kosten um z.B. die Erdungsanlage nicht nachträglich unter finanziellem Mehraufwand einbauen zu müssen.
  • Bei Fotovoltaikanlagen können Trennungsabstände berücksichtigt werden, dies spart Kosten - die Blitzschutzanlage wird einfacher und günstiger.